Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Schwur der Jesuiten
#11
(04.05.2017, 07:16)Eik schrieb: Das Ganze impliziert aber auch, dass es ein wie auch immer geartetes Wissen um die Anschläge, vor den Anschlägen gab

Richtig! Sehr Gut, Eik! Smile as ist der entscheidende Punkt (der aber eigentlich implizit ist).

Und: jede einzelne der Theorien der sog. Truther impliziert das natürlich auch. Die setzen dann aber noch sehr viel mehr voraus, nämlich eine komplexe zusammenhängende Verschwörung (von der man wiederum halten kann was man mag).

Aber das, was Du hier betonst (und was für mich eigentlich selbstverständlich war), ist tatsächlich der entscheidende Punkt. Denn genau an diesem Punkt setzt das Denken einer Anzahl Zeitgenossen bereits aus, und alle weiteren Argumente sind verlorenene Liebesmüh.

Genauso wie es Leute gibt, die unverrückbar an die Unfehlbarkeit des Papstes (oder an die Gottgegebenheit des Koran) glauben, gibt es auch Leute, die immer noch glauben, die Regierung würde nicht lügen.
Und an dem Punkt hört das Denken auf: das ist ein Glaubenssatz, der nicht hinterfragt werden darf, weil sonst das Weltbild zusammenbricht.

Also: eine bestimmte Anzahl Leute (und das ist wahrscheinlich sogar die Mehrheit) hören an dem Punkt einfach auf zu denken, und weil sie folglich das Geschehen dann auch nicht sinnvoll verstehen, verarbeiten oder relativieren können, werden sie von einer hysterischen Angst befallen, sodass man ihnen dann im Namen des "Heimatschutzes" jegliches Unrecht als gerechtfertigt, ja sogar als notwendig verkaufen kann.

Und das ist es, was scheinbar die sog. Truther nicht verstehen: es geht gar nicht darum, irgendeine Wahrheit zu ermitteln (wessen Wahrheit denn?), sondern es geht um systemische Denkblockaden, die man korrekt als religiöse Tabus verstehen müssen - denn exakt so funktionieren sie.

Ansonsten brauchen wir auch die Truther gar nicht. Denn auf das, was du hier auf den Punkt bringst -dass nämlich irgendetwas mit der offiziellen Linie faul sein muss-, sind auch fast alle die Leute gekommen, die wirklich weise sind, selber denken und sich ein eigenes Bild der Dinge machen - sie reden nur nicht offen darüber, weil sie wissen, dass sie damit bei vielen Menschen ein Aequivalent von religiösen Gefühlen verletzten.

Zitat:Der wusste es und warum?
Warum versuchte man den Anschlag nicht zu verhindern?
Wo war das Militär?
Wer hat die Anschläge eigentlich wirklich verübt und aus welchem Grund?

Ja richtig, es gibt dann viele solche schöne Fragen. Auf die werden wir aber keine Antworten kriegen, bzw. man kann die durchaus als eine Wahrscheinlichkeitsmatrix betrachten im Stil von {Wie zweckmäßig ist was und wem nützt es?} - das dann abgebildet auf mögliche Kommunikationsflüsse und Entscheidungsstrukturen.

Aber da frage ich mich dann: wie sinnvoll oder nutzbringend wären solche Antworten?

Ist es nicht wichtiger, dass wir uns mit der Situation als solcher beschäftigen, und wie wir damit umgehen wollen: dass die Regierung möglicherweise eine genuin mafiöse Struktur verkörpert, und dass, wenn dem tatsächlich so ist, sich solche Geschehnisse jederzeit wiederholen können?

Eigentlich ist das hier alles was man dazu wissen muss - das kann man sich mindestens fünfmal anschauen und jedes einzelne Wort geniessen...

https://www.youtube.com/watch?v=JwPU_J9gLFo

Und - um auf den Thread zurückzukommen - das ist jemand, der aus einer Jesuitenschule kommt... das ist die Art Köpfe, die die hervorbringen...
Zitieren
#12
Zitat:Ist es nicht wichtiger, dass wir uns mit der Situation als solcher beschäftigen, und wie wir damit umgehen wollen: dass die Regierung möglicherweise eine genuin mafiöse Struktur verkörpert, und dass, wenn dem tatsächlich so ist, sich solche Geschehnisse jederzeit wiederholen können?

Ja das meine ich auch, nur wie bekommt man diese "graue Mange" an Menschen dazu? Als Ganzes sich nicht, aber wenn auch nur eine dieser Fragen oben von mir, dazu führt, das ein paar Menschen genau darüber etwas mehr und intensiver nachdenken, ist sie schon mal nicht umsonst gestellt. Ansonsten bin ich mit Deinen Ansichten dazu da cord.
LG Eik
Lautlos ist die Wahrheit, wie der Staub in einem tönernen Gefäß, das Gefäß kann brechen, was bleibt ist die Wahrheit.....
Zitieren
#13
(11.03.2017, 21:59)Eik schrieb: Man sollte es kaum glauben, aber es ist auch Heue noch aktuell und Tatsache:

Zitat:Der Schwur der Jesuiten

Ich …………………………………. (Name des zukünftigen Mitglieds der Jesuiten), werde jetzt, in der Gegenwart des allmächtigen Gottes, der gebenedeiten Jungfrau Maria, des gesegneten Erzengels Michael, des seligen Johannes des Täufers, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und all der Heiligen und heiligen, himmlischen Heerscharen und zu dir, meinem geistlichen Vater, dem oberen General der Vereinigung Jesu, gegründet durch den Heiligen Ignatius von Loyola, in dem Pontifikalamt von Paul III. und fortgesetzt bis zum jetzigen, hervorgebracht durch den Leib der Jungfrau, der Gebärmutter Gottes und dem Stab Jesu Christi, erklären und schwören, daß seine Heiligkeit, der Papst, Christi stellvertretender Vize-Regent ist; und er ist das wahre und einzige Haupt der katholischen und universellen Kirche über die ganze Erde; und daß aufgrund des Schlüssels zum Binden und Lösen, der seiner Heiligkeit durch meinen Erlöser Jesus Christus, gegeben ist, er die Macht hat, ketzerische Könige, Prinzen, Staaten, Republiken und Regierungen aus dem Amt abzusetzen, die alle illegal sind ohne seine heilige Bestätigung, und daß sie mit Sicherheit vernichtet werden mögen. Weiter erkläre ich, daß ich allen oder irgendwelchen Vertretern deiner Heiligkeit an jedem Platz, wo immer ich sein werde, helfen und beistehen und sie beraten und mein äußerstes tun will, um die ketzerischen protestantischen oder freiheitlichen Lehren auf rechtmäßige Art und Weise oder auch anders auszurotten, und alle von ihnen beanspruchte Macht zu zerstören.
Ich verspreche und erkläre auch, daß ich nichtsdestoweniger darauf verzichte, irgendeine ketzerische Religion anzunehmen, um die Interessen der Mutterkirche auszubreiten und alle Pläne ihrer Vertreter geheim und vertraulich zu halten, und wenn sie mir von Zeit zu Zeit Instruktionen geben mögen, sie nicht direkt oder indirekt bekanntzugeben durch Wort oder Schrift oder welche Umstände auch immer; sondern alles auszuführen, das du, mein geistlicher Vater, mir vorschlägst, aufträgst oder offenbarst …
Weiter verspreche ich, daß ich keine eigene Meinung oder eigenen Willen haben will oder irgendeinen geistigen Vorbehalt, was auch immer, selbst als eine Leiche oder ein Kadaver, sondern bereitwillig jedem einzelnen Befehl gehorche, den ich von meinem Obersten in der Armee des Papstes und Jesus Christus empfangen mag. Daß ich zu jedem Teil der Erde gehen werde, wo auch immer, ohne zu murren, und in allen Dingen unterwürfig sein will, wie auch immer es mir übertragen wird … Außerdem verspreche ich, daß ich, wenn sich Gelegenheit bietet, unbarmherzig den Krieg erkläre und geheim oder offen gegen alle Ketzer, Protestanten und Liberale vorgehe, wie es mir zu tun befohlen ist, um sie mit Stumpf und Stiel auszurotten und sie von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen; und ich will weder vor Alter, gesellschaftlicher Stellung noch irgendwelchen Umständen halt machen. Ich werde sie hängen, verbrennen, verwüsten, kochen, enthäupten, erwürgen und diese Ketzer lebendig vergraben, die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten. Und wenn ich sie nicht öffentlich umbringen kann, so werde ich das mit einem vergifteten Kelch, dem Galgen, dem Dolch oder der bleiernen Kugel heimlich tun, ungeachtet der Ehre, des Ranges, der Würde oder der Autorität der Person bzw. Personen, die sie innehaben; egal, wie sie in der Öffentlichkeit oder im privaten Leben gestellt sein mögen. Ich werde so handeln, wie und wann immer mir von irgendeinem Agenten des Papstes oder Oberhaupt der Bruderschaft des heiligen Glaubens der Gesellschaft Jesu befohlen wird.“

Der historische Jesus würde im Grabe rotieren

Angel Liebe049 Smilie_zauber

Kann ich auch kaum glauben, denn von denen habe ich echt ne Menge Gutes gelernt!




Zitieren
#14
(21.06.2017, 09:41)Matthias schrieb:
(11.03.2017, 21:59)Eik schrieb: Man sollte es kaum glauben, aber es ist auch Heue noch aktuell und Tatsache:

Zitat:Der Schwur der Jesuiten

Ich …………………………………. (Name des zukünftigen Mitglieds der Jesuiten), werde jetzt, in der Gegenwart des allmächtigen Gottes, der gebenedeiten Jungfrau Maria, des gesegneten Erzengels Michael, des seligen Johannes des Täufers, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und all der Heiligen und heiligen, himmlischen Heerscharen und zu dir, meinem geistlichen Vater, dem oberen General der Vereinigung Jesu, gegründet durch den Heiligen Ignatius von Loyola, in dem Pontifikalamt von Paul III. und fortgesetzt bis zum jetzigen, hervorgebracht durch den Leib der Jungfrau, der Gebärmutter Gottes und dem Stab Jesu Christi, erklären und schwören, daß seine Heiligkeit, der Papst, Christi stellvertretender Vize-Regent ist; und er ist das wahre und einzige Haupt der katholischen und universellen Kirche über die ganze Erde; und daß aufgrund des Schlüssels zum Binden und Lösen, der seiner Heiligkeit durch meinen Erlöser Jesus Christus, gegeben ist, er die Macht hat, ketzerische Könige, Prinzen, Staaten, Republiken und Regierungen aus dem Amt abzusetzen, die alle illegal sind ohne seine heilige Bestätigung, und daß sie mit Sicherheit vernichtet werden mögen. Weiter erkläre ich, daß ich allen oder irgendwelchen Vertretern deiner Heiligkeit an jedem Platz, wo immer ich sein werde, helfen und beistehen und sie beraten und mein äußerstes tun will, um die ketzerischen protestantischen oder freiheitlichen Lehren auf rechtmäßige Art und Weise oder auch anders auszurotten, und alle von ihnen beanspruchte Macht zu zerstören.
Ich verspreche und erkläre auch, daß ich nichtsdestoweniger darauf verzichte, irgendeine ketzerische Religion anzunehmen, um die Interessen der Mutterkirche auszubreiten und alle Pläne ihrer Vertreter geheim und vertraulich zu halten, und wenn sie mir von Zeit zu Zeit Instruktionen geben mögen, sie nicht direkt oder indirekt bekanntzugeben durch Wort oder Schrift oder welche Umstände auch immer; sondern alles auszuführen, das du, mein geistlicher Vater, mir vorschlägst, aufträgst oder offenbarst …
Weiter verspreche ich, daß ich keine eigene Meinung oder eigenen Willen haben will oder irgendeinen geistigen Vorbehalt, was auch immer, selbst als eine Leiche oder ein Kadaver, sondern bereitwillig jedem einzelnen Befehl gehorche, den ich von meinem Obersten in der Armee des Papstes und Jesus Christus empfangen mag. Daß ich zu jedem Teil der Erde gehen werde, wo auch immer, ohne zu murren, und in allen Dingen unterwürfig sein will, wie auch immer es mir übertragen wird … Außerdem verspreche ich, daß ich, wenn sich Gelegenheit bietet, unbarmherzig den Krieg erkläre und geheim oder offen gegen alle Ketzer, Protestanten und Liberale vorgehe, wie es mir zu tun befohlen ist, um sie mit Stumpf und Stiel auszurotten und sie von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen; und ich will weder vor Alter, gesellschaftlicher Stellung noch irgendwelchen Umständen halt machen. Ich werde sie hängen, verbrennen, verwüsten, kochen, enthäupten, erwürgen und diese Ketzer lebendig vergraben, die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten. Und wenn ich sie nicht öffentlich umbringen kann, so werde ich das mit einem vergifteten Kelch, dem Galgen, dem Dolch oder der bleiernen Kugel heimlich tun, ungeachtet der Ehre, des Ranges, der Würde oder der Autorität der Person bzw. Personen, die sie innehaben; egal, wie sie in der Öffentlichkeit oder im privaten Leben gestellt sein mögen. Ich werde so handeln, wie und wann immer mir von irgendeinem Agenten des Papstes oder Oberhaupt der Bruderschaft des heiligen Glaubens der Gesellschaft Jesu befohlen wird.“

Der historische Jesus würde im Grabe rotieren

Angel Liebe049 Smilie_zauber

Kann ich auch kaum glauben, denn von denen habe ich echt ne Menge Gutes gelernt!

Vielleicht kann der Herr Auskunft geben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Lay

[Bild: angel.png]




Zitieren
#15
OMG kann ich da nur anmerken, aber es passt



Aegypten_smilies_0003 Aegypten_smilies_0014
Lautlos ist die Wahrheit, wie der Staub in einem tönernen Gefäß, das Gefäß kann brechen, was bleibt ist die Wahrheit.....
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste