Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Begegnung mit dem Jenseits/Wesenheiten
#1
Die Wissenschaft streitet ja ewig schon über dieses Phänomen,die öffentliche Meinung dazu lautet schlicht:"Gibt`s nicht!

Doch so mancher,der da sagt,gibt`s nicht,hatte schonmal eine Begegnung,die nicht von dieser Welt war.

Würde man es öffentlich aussprechen,na,die Psychatrie bekäme wohl einen neuen "Kranken".

Dennoch hinter verschlossenen Türen gibt selbst so mancher Wissenschaftler zu,dass er dies bejahen würde.

Wenn ich selbst anfangen müsste zu zählen,wieviel ich selbst und sehr viele andere User schon in dieser
Hinsicht erlebt habe/n....,eine fünstellige Zahl käme dabei raus.

Hätte ich mich weiterhin in sogenannten "Esoforen" aufgehalten,wäre es längst eine sechsstellige Zahl....
Doch ein Esoforum ist nicht für jeden ideal,mich eingeschlossen.
Die Begegnungen mit Geichgesinnten fanden stets im privaten Bereich statt.

Da ich nicht an Zufälle glaube,sollte es wohl auch genau so sein.

Hab ich sehr faszinierende Erlebnisse in guter Erinnerung behalten,da funktioniert mein fotografisches Gedächtnis sehr gut...

Wer möchte,kann mir hier ein bisschen folgen..,wie ich immer sage:" Glauben muss es mir keiner,dennoch könnte ich die Quellen derer,die all das erlebt haben,benennen,aber warum?"


Da sind diese Nahtoderlebnisse,die Meisten denken,sie reisen durch einen Tunnel....,doch,wenn man im Vergleich dazu NTE von Kindern hört, sie sprechen von einem großen Licht und rund herum ist alles nur dunkel...

Dem möchte ich mich anschließen,das Universum ist riesig....es sind Multiversen,deren Weite man nicht annähernd erahnen kann...
Wir sind auf dieser Nahtodreise ein kleines Licht ,ansonsten ist nichts als dunkel,schwarz....
Mit wem wir auch sprechen,wer uns auch begegnet,dieser ist in unserem Licht,welches sich auf eine lange Reise macht....bis der Zeitpunkt kommt,wo es noch einmal heißt,umzukehren.

Aber das Erlebte kann uns keiner mehr nehmen,dass ist eine Erkenntnis von Vielen....

Oftmals zeigt sich auch ein Bild,als ob sich Unmengen von kleiner Kaulquappen auf den Weg machen in diesem riesigen Schwarz als Lichtwesen erscheinen,bis sie auf die Nächsten treffen....oder ist es gar nur ihr Spiegelbild?
Das Geheimnis des Lebens eröffnet sich in einer jeder Sekunde unseres irdischen Daseins....

Nun, werd ich mit ein paar Erlebnissen fortfahren...... Heart Heart Heart
Die Augen eines Wolfes öffen dir das Tor zum Ursprung,so öffne dein Herz und du wirst wissen...Erkenntnisse sind der Weg zur Weisheit...
Zitieren
#2
Hat mir jemand einen Beitrag gezeigt,indem 2 Frauen jeweils von zwei unterschiedlichen Nahtoderfahrungen geschrieben haben....

Ich lächelte nur,denn es war mir alles so bekannt und vertraut.


Man kann wirklich den ultimativen Beweis erbringen und alle sagen,ja,es kann nur so gewesen sein...,doch kommt nur noch ein beschämendes Schweigen,wird offiziell nachgefragt.

Meine erste NTE geschah in einem Krankenwagen,ich fühlte mich sehr leicht ,trotz dieser ganzen Aktivitäten an mir...

Plötzlich saß ich "auf mir" und mein Kopf drehte sich zu mir nach hinten....ich sah mich selbst da liegend.
Erhob ich mich ganz und schaute auf meinen leblosen Körper.

Als ich mich ansah,war ich eher Transparent,meine Haut schien durchsichtig,ja fast schon leuchtend....,da war kein Tunnel,auch kein Licht.
Einfach nur Wärme,eine sehr liebevolle Aura umgab mich,die nicht von dieser Welt war....
Nahm ich jeden einzelnen Handgriff wahr,alle starrten wie gebahnt auf den Monitor und über mir baumelte so ein Kasten aus dem
der Beatmungsschlauch wohl kam.
Schwebend glitt ich durch alle hindurch,eigentlich ein sehr schöner Zustand.

Dann ein Ruck und ein starker Sog zog mich zurück,wieder saß ich auf mir,doch aufeinmal verschmolz ich ganz mit diesem zum Leben erwachenden Körper....

Jetzt war es sehr kalt,ein starker Schmerz durchzog meinen ganzen Brustkorb und schon fast sehnsüchtig vermisste ich diesen
vorherigen Zustand.

Als ich die Augen aufschlug flüsterte eine Stimme:"Willkommen zurück im Leben!"

Erstaunt sah ich auf den Kasten über mir und antwortete:" Der war aber eben noch offen und ein langer Schlauch führte zu meinem Mund!"

Bevor einer fragte,woher ich das wusste,redete ich wie ein Wasserfall,erzählend,was sie alles mit mir angestellt hatten.

Es kamen Kommentare wie:" Ach,sie waren bestimmt schon früher bei Bewusstsein,oder ihr Unterbewusstsein hat ihnen einen Streich geispielt!"

Nein,so war es sicher nicht,denn wie hätte ich das Brechen zweier Rippen aushalten können? Ich beschloß still zu sein.

Aber,seit diesem Tag war alles anderst....

Schnell erfuhr ich,dass das eine ausserkörperliche Erfahrung war,auch AKE genannt und der "zweite Körper" nannte sich
Astralkörper.
Kurz darauf erzählte ich das alles meiner langjährigen Freundin und als sie das hörte,bekam sie den Mut,mir etwas zu erzählen:

" Ich habe gesehen wie mein Herbert tod neben mir lag,aber ein Ebenbild von ihm erhob sich aus ihm und ging zur Tür.
Dieser "Andere" an der Tür leuchtete stark und ich konnte durch ihn hindurchsehen.
Plötzlich drehte er sich um,legte sich auf meinen leblosen Herbert und ein tiefer Seufzer kam aus seiner Brust,er atmete wieder.
Glaubst du mir das?"

Natürlich glaubte ich ihr das,wir redeten noch stundenlang darüber,nein,es war nicht von dieser Welt und dennoch ist es
HIER  geschehen.

Herbert hatte den Krebs zu jener Zeit besiegt,in dieser Nacht stand es eben kritisch um ihn....

Die Erkenntnis folgte im Versuch bewusst aus seinem Körper hervorzutreten,oder....eine Astralreise/Seelenreise anzustreben...

Es sollte noch einiges passieren,bis der Tag dafür bereit war....


Die erste Erkenntnis daraus.....

Sag niemals,dass gibt`s nicht,nur weil andere daran zweifeln. Höre,sehe,fühle was du selbst erleben darfst....
Wer ewig schweigt,kann es nie begreifen,was tatsächlich geschehen ist.
Es kann noch so dunkel sein,man ist in den Weiten der Universen nie ohne Licht.....ich bin selbst dieses Licht...und wieder
sehe ich dieses Bild der Kaulquappen,so winzig wie ein Sandkorn......



Fortsetzung folgt Heart Heart Heart
Die Augen eines Wolfes öffen dir das Tor zum Ursprung,so öffne dein Herz und du wirst wissen...Erkenntnisse sind der Weg zur Weisheit...
Zitieren
#3
Wer zweifelt verliert dieses ganz schnell,wenn er selbst in so eine Situation kommt.


Wenn man sich untereinander austauscht und es kommen ähnliche Erlebnisse zum Vorschein,wie kann man da immer noch sagen:"Gibt`s nicht?"


Es hieß,einmal im Jahr käme ein Mönch zu uns,er würde in einer Holzhütte in den hiesigen Wäldern Menschen empfangen,die geheilt werden wollten.
Doch man würde ihn nur zu sehen bekommen,ist man auch offen für seine heilenden Kräfte...

Wir gingen zu viert in den Wald,wo er sich seinerzeit aufhielt. Drei von uns waren voller Zuversicht,der Vierte war dauernd
dran:" Der kann mich doch nicht heilen!"
So stand er wirklich als der Einzigste da,der den Mönch nicht sehen,hören oder fühlen konnte.

Es half auch nichts,ihm das zu erzählen was wir drei wahrgenommen hatten.
Mit glänzenden Augen betraten wir drei seine karge Hütte. Er hieß uns herzlich willkommen und bevor einer auch nur ein Wort sprach,hob er seine Hand und legte diese auf die Wange meiner Freundin.

Ganz langsam zog er mit seiner Hand die Entzündung aus der Wange,es sah aus,als ob sich Kaugummi ganz langsam dehnt.

Sprach er kein Wort und trotzdem wussten wir,dass er nicht mehr machen würde.
Tatsächlich hatte ja auch nur sie eine akute Entzündung.

Draussen angekommen konnte sie es nicht fassen,all ihre Schmerzen waren verschwunden und sie hatte noch nichtmal drum bitten müssen...

Es geschah einfach.....


Das sind die wahren Erkenntnisse,wenn man sie selbst genau zum rechten Zeitpunkt erleben durfte....
Schritt für Schritt war man offener für Erlebnisse,die nicht von dieser Welt waren/sind...

Ja und der Vierte glaubt bis heute nicht daran,was drei Andere ihm zu 100% berichten konnten.

Die Begegnung mit dem Geisterheiler!!
Die Augen eines Wolfes öffen dir das Tor zum Ursprung,so öffne dein Herz und du wirst wissen...Erkenntnisse sind der Weg zur Weisheit...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste