Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 46
» Neuestes Mitglied: Voitlanger
» Foren-Themen: 380
» Foren-Beiträge: 2.757

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 161 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 158 Gäste
Facebook, Bing, Google

Aktive Themen
Das Leben der Bäume
Forum: Mythologie
Letzter Beitrag: Gast
27.09.2023, 09:20
» Antworten: 63
» Ansichten: 7.827
Zweiter Versuch
Forum: Ankündigungen
Letzter Beitrag: Melvin
10.08.2023, 19:49
» Antworten: 31
» Ansichten: 36.419
Umgang mit Krisen
Forum: Erfahrungen und Wege - Sein und Bewusstsein
Letzter Beitrag: Melvin
22.06.2023, 21:53
» Antworten: 2
» Ansichten: 466
Lieben und Entlieben
Forum: Psychologie und Soziologie
Letzter Beitrag: Melvin
12.06.2023, 14:14
» Antworten: 0
» Ansichten: 473
Spüren
Forum: Psychologie und Soziologie
Letzter Beitrag: Melvin
12.06.2023, 14:13
» Antworten: 0
» Ansichten: 192
Lebensführung anderen übe...
Forum: Erfahrungen und Wege - Sein und Bewusstsein
Letzter Beitrag: Melvin
12.06.2023, 14:11
» Antworten: 0
» Ansichten: 140
Die Lockerheit
Forum: Erfahrungen und Wege - Sein und Bewusstsein
Letzter Beitrag: Melvin
12.06.2023, 14:06
» Antworten: 0
» Ansichten: 130
Mein Weg zur Selbsterkenn...
Forum: Erfahrungen und Wege - Sein und Bewusstsein
Letzter Beitrag: manden
10.06.2023, 15:47
» Antworten: 208
» Ansichten: 167.712
Mandens Gottesstaat
Forum: Politik
Letzter Beitrag: manden
28.05.2023, 12:27
» Antworten: 15
» Ansichten: 944
Der Wunschtraum
Forum: Träume und Visionen
Letzter Beitrag: manden
28.05.2023, 09:11
» Antworten: 7
» Ansichten: 821

 
  Umgang mit Krisen
Geschrieben von: Melvin - 12.06.2023, 14:16 - Forum: Erfahrungen und Wege - Sein und Bewusstsein - Antworten (2)

Hier meine Betrachtung der Frage, wie ich durch Krisen komme: https://www.youtube.com/watch?v=SMh7Doj-WSI

Gerade aktuell braucht es den Diskurs darüber mehr denn je. Hier im Forum sind diverse Krisenerprobte. Freue mich auf eure Erfahrungen zu diesem Thema!

Drucke diesen Beitrag

  Lieben und Entlieben
Geschrieben von: Melvin - 12.06.2023, 14:14 - Forum: Psychologie und Soziologie - Keine Antworten

Im Zuge einer Erfahrung mit Verlassenwerden, habe ich eine Podcastfolge über Lieben und Entlieben aufgenommen: https://www.youtube.com/watch?v=YsI_NNOWr6I

Es geht auch um die Verarbeitung des Ganzen. Wie geht ihr mit Trennungen um? Wie mit der Euphorie des Verliebtseins? Wann ist es für euch Liebe?

Drucke diesen Beitrag

  Spüren
Geschrieben von: Melvin - 12.06.2023, 14:13 - Forum: Psychologie und Soziologie - Keine Antworten

Wie spüre ich mich? Was ist Spüren für mich? Gibt es Unterschiede zwischen Spüren und Fühlen? 

All das bespreche ich in dieser Folge: https://www.youtube.com/watch?v=Eoch8OMAc9k

Gerne Feedback!

Drucke diesen Beitrag

  Lebensführung anderen übergeben
Geschrieben von: Melvin - 12.06.2023, 14:11 - Forum: Erfahrungen und Wege - Sein und Bewusstsein - Keine Antworten

Im Internet gibt es zahlreiche Orientierungsangebote und Konzepte für Menschen, die auf der Suche (nach sich selbst) sind. Daraus ist ein gigantischer Markt hervorgegangen. 

Das Ganze bespreche ich in einer Podcastfolge: https://www.youtube.com/watch?v=cnFksio8LUI

Habt ihr Erfahrungen mit Guruismus? Welche sg. Gurus schätzt ihr, welche fallen auch unangenehm auf? Was haltet ihr von der Vermarktung einer solchen Sache?

Drucke diesen Beitrag

  Die Lockerheit
Geschrieben von: Melvin - 12.06.2023, 14:06 - Forum: Erfahrungen und Wege - Sein und Bewusstsein - Keine Antworten

Ein kleines Coming-Out als Podcaster: 

Wer mag, darf sich diese Folge über mein Verständnis von Lockerheit und einen möglichen Weg zur selben anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=_lhGGFaCeK8

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Kennt ihr gar Trauma and Tension Releasing Excercises?

Ich podcaste seit Anfang 2020 über Etliches, was das Leben anbelangt. Wer möchte, darf sich auf unserer Spotify-Abteilung umschauen (Logos - unheilbar gesprächig).

Drucke diesen Beitrag

  WARUM führt ihr ein Leben fast ohne Sinn ?
Geschrieben von: manden - 22.05.2023, 09:45 - Forum: Religionen - Religionswisschenschaften - Gnosis - Koptologie - Antworten (2)

Darüber solltet ihr endlich mal nachdenken !

Drucke diesen Beitrag

  Der Wunschtraum
Geschrieben von: manden - 21.05.2023, 13:40 - Forum: Träume und Visionen - Antworten (7)

Eine Menschheit, die ihrem wirklichen GOTT gehorcht.

Drucke diesen Beitrag

  Die 9 Sätze der GOTTerkenntnis
Geschrieben von: manden - 15.05.2023, 11:02 - Forum: Religionen - Religionswisschenschaften - Gnosis - Koptologie - Keine Antworten

Nur eine unvorstellbar überlegene Existenz kann Universum samt Leben erschaffen haben.
Das ist der WIRKLICHE GOTT.
Aus seiner Existenz folgt, was er von uns möchte.
Das ist : wir Menschen müssen hier lernen, wirklich harmonisch mit ihm und seiner Schöpfung zusammenzuleben.
Er hat der Menschheit die Erde, viele Fähigkeiten und Möglichkeiten gegeben.
Er hat der Menschheit die Echte Moral mitgegeben, die diese aber zum grossen Teil verdrängt, verfälscht und missachtet.
Die Echte Moral lautet : moralisch gut ist, was wirklich gut ist für die Schöpfung im Sinne des Schöpfers.
Er greift hier (erkennbar) nicht ein.
Durch ihn besteht die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod.

Drucke diesen Beitrag

  Mandens Gottesstaat
Geschrieben von: Matthias - 13.05.2023, 18:08 - Forum: Politik - Antworten (15)

Manden sagt, er habe Gott erkannt und wisse was Gott von uns will. Er fordert uns auf, uns dem von göttlichen Willen zu unterwerfen. Nicht die Entfaltung der individuellen Freiheit ist sein Lebensprinzip, sondern ein harmonisches Zusammenleben, welches nur durch Gehorsam gegenüber den von ihm erkannten  Prinzipien erreicht werden kann.

Diese Gedanken erinnern mich sehr an das Menschenbild eines Thomas Hobbes. Auch er hat aus einer psychischen Störung heraus ein auf mathematischer Logik gründendes Gesellschaftssystem entworfen.  "Homo homini Lupus" war sein zentraler Glaubenssatz. Der Leviathan sein konsequentes Endprodukt.

Auch die Erkenntnisse Mandens würden konsequent zu Ende gedacht in einen reaktionären Gottesstaat münden.

Für meinen Teil kann ich nur sagen, dass die individuelle Freiheit für mich immer noch ein sehr hohes Ideal darstellt. Daher stellen sich mir angesichts dieser Vorstellungen unwillkürlich die Nackenhaare. Mir scheint, dass sich hier zwei unversöhnliche Wertesysteme gegenüber stehen.

Was für eine Gesellschaft wollen wir? Eine die auf freiheitlichen Werten basiert, oder eine Gesellschaft, die ihre Werte über gehorsame Untertanen vertritt? Und wer gibt dann die Werte vor? Manden?

Angesichts der Weltweiten politischen Entwicklungen, empfinde ich es als angemessen, sich mit dieser Thematik in aller Ernsthaftigkeit auseinanderzusetzen.

Schöne Grüße

Matthias

Drucke diesen Beitrag

  Die Götter der Religionen gibt es nicht !
Geschrieben von: manden - 12.05.2023, 15:31 - Forum: Religionen - Religionswisschenschaften - Gnosis - Koptologie - Keine Antworten

Es  gibt  nur  den  Echten !

Drucke diesen Beitrag